Containerortung-mobil

GPS-Containerortungsmodul zum Festeinbau mit Bordspannungsanschlus

Das GPS-Containerortungsmodul für den Festeinbau überträgt in Echtzeit jede aktive oder passive Bewegung des Container, Trailer oder Containerfahrzeug mit GPS-Koordinate, Zeitstempel und diversen Statusmeldungen wie z.B. Zündung, Bordspannung, Fahrtrichtung, Geschwindigkeit sowie Zustand der digitalen Eingänge. Mit dem Festeinbau-Ortungsmodul können Sie Betriebsstunden, Arbeitszeiten und den Tankfüllstand des Dieseltank erfassen und auswerten.

  • Festeinbau Ortungsgerät

    Containerortungsmodul ECHTZEIT

    • robustes, schwarzes Aluminium-Gehäuse
    • Abmessungen: 100mm x 67mm x 20 mm / Gewicht 145g
    • externe GSM / GPS- Kombiantenne
    • Betriebstemperatur: -30 °C bis +60°C
    • Stromversorgung übers Bordnetz 6 V bis 31 V
    • Speicher für ca. 6.000 Positions- und Statusmeldungen
    • Quadband GSM-Modul mit SMS und GPRS Unterstützung
    • 65 Kanal parallel SkyTraq GPS-Empfänger, low power
    • Standard SIM-Kartenleser 1,8 V und 3 V
    • Notstrom-Akku 560mAh bei KFZ-Batterieausfall
    • Stromspar-Modi kleiner 5mW im Standby-Modus
    • Software-Update über die Luftschnittstelle (GPRS)
    • 2 galvanisch getrennte digitale/analoge Eingänge
    • 1 galvanisch getrennter digitaler Ausgang (200 mA)
    • 1 digitaler Ein-/Ausgang, 3 V
    • 1-Wire Anschluss für iButton-Lesegerät (Zeiterfassung)
    • 1-Wire Anschluss für Ultraschall-Tanksensor (Dieseltank)
    • 1 serielle Schnittstelle (für Gerätekonfiguration)
    • Beschleunigungssensor und Bewegungsmelder (optional)
    • E4-geprüft nach 95/54/EC

Unser Festeinbau-Ortungsgerät verfügt, gegenüber Billiggeräten am Markt, über einen Power-Safe Modus mit nur 5mW Leistungsverbrauch im Standby-Modus, wodurch die KFZ-Batterie auch über längere Standzeiten geschont und nicht leer gesaugt wird.

Das Festeinbau-Ortungsgerät hat einen integrierten 560 mAh Notstrom-Akku der auch bei abgeklemmter KFZ-Batterie (Alarmmeldung) eine Verfolgung ermöglicht. Ist der Notstrom-Akku voll aufgeladen sind folgende Standby-Zeiten möglich:
• ca. 100 Tage mit Überwachung durch Rüttelsensor (Ereignisortung)
• ca. 30 Tage eingebucht im Mobilfunknetz mit 1 GPS-Position pro Tag (Intervallortung)
• ca. 12 Stunden Dauerbetrieb mit voller Bewegung sowie GSM /GPS-Funktion (Echtzeitortung)

Das GPS-Ortungsmodul für den Festeinbau sendet in Echtzeit NUR bei bestimmten Ereignissen.
Dazu kann das GPS-Ortungsgerät mit mehr als 300 Einstellungen konfiguriert werden. Zu den Standardkonfigurationen bie der Echtzeitortung gehören z.B. Bordnetz oder Zündung EIN und AUS, Richtungswechsel, Entfernung xxxx Meter, Rüttelsensor=ON, Beschleinugungssensor=ON, Zeitintervall alle xx Sekunden oder Minuten oder Signale bzw. Alarmpegel an den Eingängen.
Die optimale Konfiguration für ihre Container, Trailer, LKW oder Container-Fahrzeuge klären wir vor der Gerätelieferung. Die Konfiguration des GPS-Ortungsgerät kann später jederzeit per Funkbefehl wieder geändert werden.

Sie müssen für unsere GPS Containerortung keine Software auf ihrem PC installieren und nutzen einfach die Telematiksoftware und die Landkarte in unserem Internetportal zur Anzeige der aktuellen Containerposition. Der Containerstandort wird mit kompletter Adresse also, PLZ, Ort, Straße und Hausnummer sowie als GPS-Position bis auf Strassenebene in der Landkarte OpenStreetMap im Webportal angezeigt. Es wird angezeigt ob der Container steht oder in welche Himmelsrichtung er gerade fährt. Landkarte-Quelle: http://www.openstreetmap.org - ODbL Lizenz